Eero Saarinen

Eero Saarinen war ein finnischer amerikanischer Architekt und Industriedesigner, der für seinen neo-futuristischen Stil und seine Ideen bekannt war. Er hatte das Vergnügen, den internationalen Flughafen Washington Dulles außerhalb von Washington DC, dem TWA -Flugzentrum in New York City und dem Gateway Arch in St. Louis, Missouri, zu entwerfen. Seine Familie wanderte 1923 in die USA aus und studierte in Bloomfield Hills, Michigan, wo sein Vater unterrichtete und Dekan der Cranbrook Academy of Art war. Er war gut in IS Craft investiert und entschied sich, Kurse in Skulptur und Möbeln zu belegen, um sich weiter auszudrücken. Er studierte an das Studium und studierte sogar im Academie de la Grande Chaumière in Paris, Frankreich. Danach studierte er an der Yale School of Architecture und absolvierte 1934 sein Studium. Saarinen erhielt kritische Anerkennung, während er noch für seinen Vater arbeitete. Sein Design The „Tulip Stuhl“ gewann 1940 den ersten Preis im Wettbewerb „Bio -Design in Home Furnier“. Jetzt bekannt als Jefferson National Expansion Memorial) in St. Louis, Missouri. Saarinen erfolgreich in seinem Programm konnte die Aufmerksamkeit der wichtigsten Unternehmen wie John Deere, IBM und CBS auf sich ziehen. Gebeten, ihren neuen Hauptsitz und andere Unternehmenseinrichtungen zu entwerfen.

Produkte filtern
Preis (GBP)
£0.00 - £1,599.50
Max: £1,599.50 GBP
Color
  • Material
  • Availability
  • Treten Sie unserer Mailingliste bei

    Erhalten Sie neue Produkte und Promotionen in Ihrem Posteingang. Wir sind nicht anhaftend, Sie können jederzeit abbestellen.